Förderverein "Anhaltische Gemäldegalerie und Georgengarten" Dessau e.V.
Förderverein | News

Freitag, 18. Februar 2005
Arbeiten im Beckerbruch

Im Beckerbruch, dem Waldgebiet im nördlichen Teil des Georgengartens, laufen zur Zeit im Auftrag des Umweltamtes der Stadt Dessau mit Unterstützung des Landesforstamtes Durchforstungsarbeiten. Die Maßnahme dient der Stabilisierung des Bestandes durch Freistellung und Förderung erhaltenswerter Bäume. Insbesondere wird dabei Wert auf die alten Eichen und Ulmen gelegt, aber auch auf die Förderung des Nachwuchses mit einer Vielzahl verschiedener Baum- und Straucharten. In einer kleinen inselartigen Fläche wird im Herbst eine forstliche Nachpflanzung erfolgen. Insgesamt ist das Waldgebiet als relativ naturnahe Fläche zu erhalten, so dass angestrebt wird, nicht alles anfallende Holz der gefällten Bäume zu entfernen sowie tote oder in ihrer Vitalität stark geschwächte Bäume in Einzelfällen als Nistmöglichkeit im Wald zu belassen.
<< Zurück




 letzte Änderung: 25.09.2018 | © by Förderverein