Förderverein "Anhaltische Gemäldegalerie und Georgengarten" Dessau e.V.
Förderverein | News

Freitag, 14. März 2008
Galeriegespräch

Am 05. März 2008 fand in der Anhaltischen Gemäldegalerie ein Gespräch über Rolle und Wirkung der Gemäldegalerie sowie die Einbindung von Galerie und Georgengarten in die touristische Vermarktung statt. Durch Herrn Dr. Michels, den Direktor der Galerie, und Herrn Lambrecht, Leiter des Amtes für Kultur, Tourismus und Sport, wurden zunächst die grundsätzlichen Zielrichtungen der Arbeit, bestehende Probleme und aktuelle Ergebnisse vorgestellt. Die anschließende angeregte Diskussion fokussierte sich zunehmend auf die Fragestellung, wo in Bezug auf das Weltkulturerbe Georgengarten und das bedeutende Kunstmuseum Anhaltische Gemäldegalerie die touristischen Reserven liegen. Dabei wurden insbesondere Ansätze zur Verknüpfung mit anderen touristischen Highlights in Dessau, aber auch bis hin nach Wittenberg oder zum Harz besprochen. Angeregt wurde auch, die Alleinstellungsmerkmale der vom Förderverein betreuten Objekte noch stärker herauszustellen, um so die Breite des kulturellen Gesamtangebotes im Territorium deutlicher zu machen. (UM)
<< Zurück




 letzte Änderung: 16.04.2018 | © by Förderverein