Förderverein "Anhaltische Gemäldegalerie und Georgengarten" Dessau e.V.
Förderverein | News

Freitag, 28. September 2007
Mitgliederinfo 4/07

Ausstellung Inken Hemsen: Am 1. September fand mit der Grafikerin Inka Hemsen, Hamburg, das angekündigte Gespräch im Fremdenhaus statt. Frau Hemsen gab bemerkenswerte Erläuterungen zu ihren sensiblen Zeichnungen mit Motiven aus englischen Landschaftsgärten. Es war bedauerlich, dass nur wenige Diskussionsteilnehmer anwesend waren. Auch unser Verein hätte stärker vertreten sein können. Hoffen wir, dass wir im nächsten Jahr bei einer ähnlichen Veranstaltung zahlreicher vertreten sind. Exkursion Branitz: Unsere Exkursion nach Branitz war dafür sehr erfolgreich. 48 Teilnehmerinnen und Teilnehmer informierten sich über das Leben des Fürsten Pückler, besichtigten das Schloss sowie den von Pückler geschaffenen Landschaftspark. Viele Vergleiche zu den Dessau-Wörlitzer Anlagen wurden am Nachmittag diskutiert. Wenn auch das Wetter nicht ganz ideal war, so fuhren doch alle mit neuen Eindrücken wieder nach Dessau zurück. Vielfach wurde der Wunsch geäußert, im kommenden Jahr den Park in Bad Muskau zu besuchen. Bitte sagen Sie uns dazu ihre Meinung! Herrn Valteich nochmals vielen Dank für die sehr gute Vorbereitung der Fahrt. Parkführung Frau Dr. Lott: Am 3.10.2007 führt Frau Dr. Lott durch den Georgengarten. Berichte über die letzten Sanierungsmaßnahmen stehen dabei im Mittelpunkt. Einzelheiten zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Vortrag Dr. Weltzien: Wir möchten Sie auch auf den Vortrag von Dr. Friedrich Weltzien zur Ausstellung mit Werken von Christoph Nathe „Mit der Natur innig vertraut“ hinweisen. Er findet am 11.10.2007 um 19.00 Uhr in der Orangerie des Georgiums statt und wird von unserem Verein gefördert. Bitte nehmen Sie zahlreich teil. Laubfegeaktion: Gemeinsam mit der Stadtverwaltung wollen wir in diesem Herbst erstmals eine Laubfegeaktion durchführen. Sie wird am 10.11.2007 von 9.30-!3.00 Uhr stattfinden. Eine Gruppe trifft sich am Schloss, die zweite Gruppe am Vasenhaus. Herr Valteich und Herr Franke werden uns anleiten. Wählen Sie sich einen Treffpunkt aus. Wir bitten im Interesse der Sauberkeit und Ordnung unseres Parks um rege Teilnahme. Festveranstaltung: Die Festveranstaltung „80 Jahre Anhaltische Gemäldegalerie“ findet am 17.11.2007 im Schloss Georgium als Gemeinschaftsveranstaltung von Gemäldegalerie und Förderverein statt. Vorgestellt werden dabei zwei neue Veröffentlichungen. Es sind die Festschrift „Meis-terwerke“, herausgegeben von der Galerie, sowie unsere Festschrift zum 225-jährigen Jubiläum des Georgengartens, die Beiträge von Herrn Prof. Dr. Erhard Hirsch und Herrn Uwe Merz enthält. Die Gestaltung lag in den Händen von Herrn Christian Melms. 1. Advent: Am 2.12.2007 um 16.00 Uhr wollen wir eine kleine Adventsveranstaltung in unseren Geschäftsräumen (im Hause der Galerieverwaltung neben der Orangerie) durchführen. Unser Mitglied Herr Martin Sengespeik erinnert sich dabei an Erlebnisse und Geschehnisse rund um den Georgengarten in früheren Jahrzehnten. Wegen der beschränkten Platzkapazität in unseren Räumen bitten wir Sie um eine Voranmeldung. Jahreshauptversammlung: Und nun noch ein Termin zum notieren: Am 26.1.2008 führen wir unsere Jahreshauptversammlung durch. Dazu bekommen Sie eine gesonderte Einladung. Amor: Die Figur des Amor erhält gegenwärtig durch das Künstlerehepaar Schellbach einen weißen Anstrich, der den klassizistischen Vorbildern entspricht. Dieser Anstrich baut sich dabei aus mehreren Schichten auf. Die Stadtverwaltung prüft gegenwärtig, ob es finanziell möglich ist, eine Zuwegung zum Denkmal von der Südseite des Fasanerieteiches her zu bauen, die bis zum Fürstensitz geführt werden soll. Dies würde uns als Verein sehr entgegenkommen. Über den weiteren Ablauf des Vorhabens werden wir Sie unterrichten. Touristische Hinweisschilder: Aus Mitteln unseres Vereins werden vier touristische Hinweisschilder angefertigt. Drei Schilder mit der Aufschrift „Anhaltische Gemäldegalerie“ werden am Seminarplatz, an den Sieben Säulen und am Fuß der Überführung (Westseite) aufgestellt, hier erhält auch das Schild mit dem Hinweis „Park Georgengarten“ seinen Standort. Nutzungsvertrag: Für unsere Vereinsräume bereiten wir gegenwärtig gemeinsam mit der Gemäldegalerie einen Nutzungsvertrag vor. (W.P./H.B.)
<< Zurück




 letzte Änderung: 26.06.2018 | © by Förderverein