Förderverein "Anhaltische Gemäldegalerie und Georgengarten" Dessau e.V.
Förderverein | News

Samstag, 21. März 2009
Mitgliederbrief 1/09

Rückblick auf wichtige Ereignisse: Am 24.01.2009 führten wir unsere Mitgliederversammlung durch. Sie war gut besucht. Im Festsaal des Schlosses Georgium waren alle Plätze vergeben. Nach Abhandlung der notwendigen Formalitäten fanden wir noch genügend Zeit, unsere Geselligkeit zu pflegen und Gedanken auszutauschen. Viele unserer Mitglieder trugen wieder zu dem bemerkenswerten Büffet bei, welches bei allen sehr gut ankam. Herzlichen Dank! Am 8. Februar zelebrierte unser Vereinsmitglied Frau Rother in unserem Vereinsraum einen englischen Teenachmittag. Es wurde englischer Tee gereicht, dazu hatte Frau Rother Wisky-Kuchen und Scones, ein englisches Teegebäck gebacken. Diese Scones konnten wahlweise mit Käse oder Kürbis-Orangenkonfitüre bestrichen werden. Wissenswertes über Tee und literarische Beiträge rundeten den Nachmittag ab, zu dem sich ca. 25 Mitglieder eingefunden hatten. Vielen herzlichen Dank an Frau Rother. An den Filmabend (18.2.09) „Dessau - Stadt am Fluss“ mit unserem Mitglied Dr. Göricke und Herrn Schulze schloss sich eine lebhafte Diskussion u. a. zu Fragen des Verkehrs im Bereich des Muldufers an. Unser Dank gilt den beiden Autoren, die versprachen, weitere Themen in Filmbeiträgen zu behandeln. Am 17.03.2009 stellte unser Mitglied Herr Hartmann sehr anschaulich die Probleme und Ziele der Restaurierung des Chinesischen Hauses in Oranienbaum vor. Da es bei der Ankündigung des Vortrages in der Presse einige Irritationen gegeben hatte, fügte Herr Hartmann im Anschluss an seinen Vortrag noch eine Kurzfassung seines früher gehaltenen Vortrages über die Restaurierung des Gotischen Hauses in Wörlitz an. Ereignisse: Zu unserem Vorhaben „Apollino“ haben wir einen positiven Bescheid von Lotto-Toto zu einer Förderung in Höhe von 35 % erhalten. Es werden weitere Sponsoren gesucht! Der Vertrag mit den Werkstätten Schellbach soll in Kürze unterzeichnet werden. Anlässlich eines Atelierbesuches bei Schellbachs werden wir ein Pressegespräch führen, zu dem auch Lotto-Toto als Sponsor eingeladen wird. Zur Gestaltung des Schloss-Vorfeldes, auf dem die Plastiken Venus und Apollino wieder zu stehen kommen, streben wir eine Zusammenarbeit mit den zuständigen Ämtern der Stadt an. Auch die Meinung unserer Mitglieder ist dazu gefragt. Unser Ehrenmitglied Herr Dr. H. Günther und der frühere Direktor unseres Gartenamtes Herr Dr. Keller haben sich für die Glückwünsche zu ihrem 80. Geburtstag bedankt. Zur besseren Gestaltung der Arbeit in unseren Vereinsräumen konnten wir in den letzten Tagen kostengünstig eine gebrauchte Küche aus Spendenmitteln erwerben. Herr Thieme wird hat sich zur Anpassung und Montage bereiterklärt. Zur derzeitigen Ausstellung „Arkadien-ein europäischer Traum“ fand am 12.03.2009 ein Vortrag von Herrn Dr. Niedermeier, Akademie der Wissenschaften Berlin, statt. Zur Finanzierung hat unser Verein beigetragen. Am 18.03.2009 fand im Festsaal des Schlosses Georgium ein Festakt aus Anlass der Übergabe von Gemälden, die durch verschiedene Sponsoren aus dem Besitz der Familie von Anhalt erworben wurden, statt. Unser Verein war in der Veranstaltung vertreten. Termine: Unser diesjähriger Osterspaziergang findet am Ostersonnabend, 11.04.2009, statt. Wir wollen dabei die verschiedensten Kleinarchitekturen erkunden und etwas über ihre Instandhaltung bzw. ihre Erneuerung in den 80er Jahren erfahren. Treffpunkt dazu ist um 10.00 Uhr vor dem Schloss. Am 03.05.2009, 16.00 Uhr, stellt uns unser Mitglied Herr Kraus Beispiele aus seiner Sammlung alter Schellack-Platten vor. Da die Veranstaltung in unseren Büroräumen stattfindet, bitten wir auf Grund der begrenzten Platzzahl um Voranmeldung. Am 16.05.2009 erläutert uns unser Mitglied Herr Merz auf einer Fahrradexkursion die historische Dimension des Georgengartens. Dazu werden verschiedene Punkte zwischen Sieben Säulen, Amaliensitz, Obelisk und Kornhaus angefahren. Herr Merz wird wissenswertes zu den einzelnen Punkten vermitteln und die Bezüge zur Umgebung verdeutlichen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an den Sieben Säulen. Am 09.06.2009 besuchen wir Oranienbaum und besichtigen unter der Leitung unseres Mitglieds Herrn Hartmann die Baustelle „Chinesisches Haus“ gleichzeitig können wir im dortigen Depot die Figur der Athene, die ehemals am Fasanerieteich stand, besichtigen. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr vor dem Schloss Oranienbaum. Aus Anlass des 10jährigen Bestehens unseres Vereins hält unser Mitglied Herr Dr. Bode am 02.07.2009 den Festvortrag zu Prinz Johann Georg. Die Veranstaltung findet um 19.00 Uhr im Schloss statt. Anschließend plaudern wir noch bei einem Glas Sekt. Zum Gartenreichtag am 08.08.2009 präsentieren wir uns mit einem Teenachmittag. In den Alleen vor dem Schloss bieten wir Tee in vielfältigen Varianten und passendes Gebäck. Dazu wird es Lifemusik geben. Ab 18.00 Uhr laden wir alle unsere Mitglieder zu unserem nun schon traditionellen Sommerfest ein. Ein Blick voraus: Unsere diesjährige Exkursion führt uns voraussichtlich am 03.10.2009 nach Potsdam-Babelsberg. Sonstiges: Zur Darstellung der Arbeit unseres Vereins planen wir einen Flyer. Für Anregungen dazu, wären wir unseren Mitgliedern dankbar. (W.P./H.B.)
<< Zurück




 letzte Änderung: 16.12.2017 | © by Förderverein