Förderverein "Anhaltische Gemäldegalerie und Georgengarten" Dessau e.V.
Förderverein | News

Mittwoch, 20. Juli 2011
Mitgliederbrief 03/2011

Rückblick: Zum wiederholten Male hat unser Mitglied Herr Robert Hartmann eine Führung bzw. einen Vortrag für uns gestaltet. Am 24.5.2011 trafen wir uns in Wörlitz. Wir waren etwa 35 Besucher. Unser Ziel war die Insel Stein. Hier besichtigten wir die Freiflächen der Insel mit den Anlagen für Theateraufführungen und das Innere des künstlichen Vulkans. Wir bestiegen diesen auch bis auf die äußere Spitze. Höhepunkt war sicher die Betrachtung in der Villa Hamilton. Zum großen Teil sind die Restaurierungsarbeiten der Innenräume abgeschlossen. Hier stehen die letzten Arbeiten an. Herrn Hartmann vielen Dank für die wieder erlebnisreiche Führung. Am 18.6.2011 besuchte eine Gruppe unseres Vereins den Landschaftspark Machern und das Göschenhaus in Grimma. Mittels Fahrgemeinschaften wurde der Besuch kurzfristig organisiert. Sehr detailliert und informativ berichtete uns der Vorsitzende des dortigen Fördervereins über den Landschaftspark und seine Bauten. Wir konnten uns davon überzeugen, dass auch andere Orte große Probleme mit der stetigen Parkpflege haben und kamen zu der Auffassung, dass sich unser Georgengarten gegenwärtig sogar in einem recht guten Zustand befindet. Am Nachmittag fand unsere Exkursion im Göschenhaus ihren Ausklang. Wir besichtigten das interessante Gebäude des Verlegers bedeutender Klassiker und konnten bei Kaffee und Kuchen noch eine kleine Lesung genießen. Vielen Dank Herrn Prof. Seeber für die gelungene Vorbereitung des Tages. Aktuelles: Wie Sie alle aus Zeitungsberichten, aber auch bei unseren Zusammenkünften immer wieder erfahren haben, wird durch die Sparmaßnahmen der Stadt Dessau das Personal der Galerie immer geringer. Eine alles umfassende Arbeit ist kaum noch möglich. Um die Arbeit der wenigen Mitarbeiter auf wesentliche Aufgaben zu konzentrieren, bat uns der Direktor, Herr Dr. Michels, einmal zu prüfen, ob es nicht möglich ist, dass interessierte Mitglieder unseres Vereins ehrenamtlich in der Galerie mitwirken könnten. Solche Aufgaben bestehen vor allem in der Bibliothek und im Ordnen der Fotodokumentation. Auch das Mitwirken an Kinderveranstaltungen der Galerie würde eine große Hilfe sein. Wäre nicht das Ordnen der vielfältigen Ausstellungskataloge, die aus ganz Deutschland und darüber hinaus bei der Galerie eingehen, eine abwechslungsreiche Beschäftigung in den Wintermonaten? Wer Interesse hat, der Galerie zu helfen, melde sich bitte beim Vorstand oder sprechen Sie uns beim Sommerfest direkt an. Am 1.7.2011 begingen Galabau Dessau-Ziebigk GmbH und GDZ Grünpflege GmbH ihr 20- bzw. 15-jähriges Betriebsjubiläum. Statt Blumen und Präsenten baten die Betriebe um eine Spende für die Restaurierung einer Figur des Georgengartens. Noch vorhandene Reste gibt es lediglich von der Athena, die einmal südlich des Fasanerieteiches ihren Originalstandort hatte. Jahrzehnte lag sie fast von Erdreich bedeckt an der Nordseite des Teiches. Von hier gelangte sie in ein Magazin der Kulturstiftung DessauWörlitz. Seit dem 19.7.2011 befindet sie sich im Denkmalpflegelager der Stadt Dessau. Unser Verein kann sich freuen, dass bisher schon über 2.000 € Spendengelder auf unserem Konto eingegangen sind. Die endgültige Summe werden wir bei unserem Sommerfest mitteilen können. Vielen herzlichen Dank den beiden Dessauer Betrieben und ihren Spendern. Unsere nächsten Veranstaltungen: Das diesjährige Sommerfest findet am Sonnabend, 6.8.2011, zum Gartenreichtag statt. Wir wollen wieder wie im vergangenem Jahr um 14:30 Uhr mit unserem Teenachmittag beginnen. Da bis dahin die Sanierungsarbeiten am Blumengarten im Gange sein werden, ist es möglich, dass wir unsere Tische vielleicht etwas anders aufstellen müssen. Sie werden es merken. Wenn Interesse besteht, werden wir auch in diesem Jahr wieder das Boulespiel anbieten. Ab 18:00 Uhr wird dann unser jährliches Sommerfest an der Nordseite des Schlosses beginnen. In den späteren Abendstunden werden wir wieder eine kleine musikalische Rundwanderung in der Schlossnähe unternehmen. Dazu können wir Herrn Jörg Naumann begrüßen. Vielfältige Aufgaben sind für diesen Tag zu erledigen. Bereits für den Vormittag bitten wir die Helfer für den Zeltaufbau um 10:00 Uhr zu kommen. Auch für den Nachmittag benötigen wir wieder unsere fleißigen Helferinnen für die Ausgabe des Tees und des Kuchens. Und bitte vergessen Sie nicht, uns mit Kuchen und Gebäck für den Nachmittag zu unterstützen. Ebenso denken Sie bitte an Speisen für den Abend. Einen wichtigen Hinweis möchte der Vorstand aus Gründen der Gemeinnützigkeit unbedingt weitergeben: alle Speisen und Getränke, die unsere Mitglieder zur Verfügung stellen, dürfen wir nicht verkaufen, sonder nur unentgeltlich weitergeben. Möchten Gäste jedoch unseren Verein unterstützen, so haben sie die Möglichkeit dies durch individuelle Spenden für die Vorhaben des Vereins zu tun. Dazu stehen Spendenbüchsen bereit. Exkursion: Unsere nächste Parkexkursion findet am 8.10.2011 statt. Wir werden den Landschaftspark Degenershausen und die Roseburg bei Ballenstedt besuchen. Näheres dazu entnehmen Sie bitte beiliegendem Schreiben. Parkseminar: Das diesjährige Parkseminar findet am 22.10.2011 statt. Wahrscheinlich werden wir dieses Mal wieder im Beckerbruch arbeiten. Näheres entnehmen Sie bitte der Tagespresse. (WP, ES)
<< Zurück




 letzte Änderung: 16.04.2018 | © by Förderverein